DAMEN 55



Mannschaftsaufstellung:

Heidrun Triebe

Johanna Koppers 

Ingrid Nikutowski 

Margret Jansen 

Barbara Runne 

Gabriele Bohn

Ellen Bousart 

Marlis Kübler

Ulrike Eller


06.05.2017

Nur zu fünft mussten die Damen 50 zum 1. Spiel bei Blau-Weiß Moers antreten und somit schon 2 Punkte ohne Spiel abgeben. Auf sehr weichem und unebenem Untergrund gingen 4 Einzel verloren. Nur Gabi Bohn konnte ihr Einzel gewinnen. So stand es vor den Doppeln schon 6:1 für Moers. Doppel 2 (M. Janssen /G. Bohn) gewann 7:5 / 6:3 und auch Doppel 1 (H. Triebe/B. Runne)     konnte das Spiel im Match-Tie-Break gewinnen. Endstand: 3:6



13.05.2017

Am 2. Spieltag trat die Mannschaft zu Hause ohne die Nr. 3 und Nr. 4 an. Es entwickelten sich sehr spannende knappe Spiele (5 Tie-Breaks, 4 Match-Tie-Breaks). H. Triebe, I. Nitukowski und M. Kübler verloren jeweils ihr Einzel in 2 Sätzen, H. Koppers im Match-Tie-Break. Ulrike Eller absolvierte mit Bravour ihr erstes Medenspiel an Nr. 5. Sie gewann den 1. Satz im Tie-Break und musste sich nach verlorenem 2. Satz im Match-Tie-Break 10:12 geschlagen geben. Nur G. Bohn konnte ihr Einzel an Nr. 4 mit 7:6/6:2 für sich entscheiden.

Das 1. Doppel (H.Triebe/E. Bousart) verlor den 1. Satz im Tie-Break und danach auch den 2. Satz 2:6. Doppel 2 (I. Nitukowski/G. Bohn) konnte den 1. Satz nach 1:4 Rückstand noch im Tie-Break gewinnen und dann nach schnell 1:6 verlorenem 2. Satz aber den Match-Tie-Break 10:6 gewinnen. Doppel 3 (H.Koppers/M. Kübler) gewann den 1. Satz 6:3, verlor den 2. Satz 2:6 und musste sich im Match-Tie-Break 3:10 geschlagen geben. Endstand: 2:7


20.05.2017

Beim Auswärtsspiel gegen den TC Schwarz-Weiß Budberg musste H. Triebe im Einzel nach dem 1. Satz verletzt aufgeben. H. Koppers, I. Nitukowski und M. Koppers verloren jeweils deutlich in 2 Sätzen, G. Bohn im Match-Tie-Break. Lediglich B. Runne konnte ihr Einzel im Match-Tie-Break gewinnen. Bei lauter Musik auf der Anlage (Die Fußballer feierten ihren Aufstieg) wurden die Doppel gespielt. Doppel 1 und 2 gingen verloren, während Doppel 3 (B. Runne/E. Bousart) das Spiel mit 6:1/6:1 überlegen gewinnen konnte.

Endstand: 2:7



27.05.2017

Daheim gegen die 2. Mannschaft von Eintracht Emmerich rechneten die Weezer sich eine Gewinnchance aus, hatten sie doch im letzten Jahr gegen die 1. Mannschaft von Emmerich gewonnen. Doch konnten nur Heidrun Triebe an Nr. 1 und Hanni Koppers an Nr. 2 ihre Einzel in jeweils 2 Sätzen gewinnen, die vier weiteren Einzel gingen alle in 2 Sätzen verloren. Beim Stande von 2:4 wurde es bei den folgenden Doppeln noch einmal spannend. Doppel 1 (H.Triebe/H. Koppers) gewann Satz 1 im Tie-Break und dann auch den 2. Satz.

Doppel 2 (I. Nitukowski/B. Runne) konnte den 1. Satz 6:3 für sich verbuchen, verlor aber den 2 Satz mit 5:7 und musste sich im Match-Tie-Break 5:10 geschlagen geben.

Doppel 3 (M. Jansen/G. Bohn) verlor den 1. Satz 4:6 erkämpfte sich den 2. Satz im Tie-Break und danach auch den Match-Tie-Break mit 12:10.  Endstand: 4:5


 

17.06.2017

Beim vorletzten Spiel  auswärts gegen SV Orsoy wollte die Mannschaft endlich mal einen Gewinn einfahren. In der ersten Runde gewannen M. Jansen 6:0/6:4 und G. Bohn 6:3/6:4. H. Koppers musste sich an Nr. 2 nach spannendem Spiel 4:6/6:4/11:9 geschlagen geben. Nach 1:6 Verlust des ersten Satzes gewann die Nr. 1 H. Triebe den zweiten Satz 6:3 und auch den Match-Tie-Break 10:7. B. Runne ging mit 6:3/6:3 ebenfalls als Sieger vom Platz. Da die Orsoyer Nr. 3 verletzt war, ging das Einzel kampflos an I. Nitukowski. Beim Stande von 5:1 konnten die Doppel locker angegangen werden. Doppel 1 (H.Triebe/H. Koppers)  und  Doppel 3 (M. Jansen/G.Bohn) gewannen jeweils in 2 Sätzen, während sich Doppel 2 (I. Nitukowski/B. Runne) im Match-Tie-Break geschlagen geben mussten. Endstand 7:2



01.07.2017

Am letzten Spieltag empfing die Mannschaft zu Hause den Kapellener TC. In der ersten Runde gewann M. Jansen ihr Einzel überlegen mit 6:1/6:3. G. Bohn konnte den ersten Satz nachdem sie schon 1:5 zurückgelegen hatte noch mit 7:5 für sich entscheiden und gewann dann auch den 2. Satz 6:2. Die Nr. 2 (H. Koppers) musste sich nach 6:4/2:6 im Match-Tie-Break 6:10 geschlagen geben. I. Nitukowski (Nr. 3) erkämpfte sich den Sieg nach 7:6/2:6 im Match-Tie-Break mit 10:7. B. Runne gewann ihr Einzel deutlich 6:2/6:3. Nr. 1 (H. Triebe) verlor 3:6/1:6. Spielstand somit nach den Einzeln 4:2.  

Danach wurden auch alle 3 Doppel gewonnen, Doppel 1 + 2 in 2 Sätzen, Doppel 3 im Match-Tie-Break. Endstand: 7:2



Nach glücklosem Start in die Saison haben die Damen 50 den Klassenerhalt in der Bezirksliga B geschafft und belegen den Mittelplatz (4. von 7 Mannschaften).




Mannschaftsaufstellung:

Heidrun Triebe

Johanna Koppers 

Ingrid Nikutowski 

Margret Jansen 

Barbara Runne 

Gabriele Bohn

Ellen Bousart 

Marlis Kübler

Ulrike Eller








Hurra. 1.Sieg


Bei ihrem letzten Meisterschaftsspiel konnten die Damen 50 gegen die an 2. Stelle stehenden Damen von Eintracht Emmerich endlich einen Sieg verbuchen. Wegen Dauerregens mussten die Spiele am Samstag beim Stande von 0:1 abgebrochen und am Sonntagmorgen fortgesetzt werden. M. Jansen, B. Runne und G. Bohn gewannen ihre Einzel in 2 Sätzen. M. Kühler war am Sonntag verhindert und konnte das beim Stande von 6:0 / 1:0 abgebrochene Spiel nicht fortsetzen, sodass dieses Einzel leider als verloren gewertet wurde. So stand es nach den Einzelnen mal wieder 3:3. Alle 3 Doppel verloren den 1. Satz, gewannen dann aber den 2. Satz. Doppel 1 (H. Triebe/ H. Koppers) und Doppel 3 (M. Jansen/G. Bohn) gewannen jeweils ihren Match-Tie-Break, während sich Doppel 2 (E. Bousart/B. Runne) knapp 9:11 geschlagen geben mussten. Endstand: 5:4. 



Damen 50

4:5 gegen Wevelinghoven


Erneut musste die Damenmannschaft gegen Wevelinghoven ohne die Nr. 1 (H. Triebe) antreten. M. Janssen, B. Runne und H.Koppers (an 1!!!) gewannen jeweils ihr Spiel, sodass es nach den Einzeln 3:3 stand. Das 1. Doppel (H. Koppers/I. Nikutowski) verlor den 1. Satz, während die Doppel 2 (E. Bousart/B. Runne) und Doppel 3 (M. Janssen/G. Bohn) den 1. Satz jeweils hoch gewannen. Doppel 3 konnte im 2. Satz einen 2:5 Rückstand aufholen und ihn 7:5 und damit auch das Spiel gewinnen. Das 2. Doppel verlor leider den 2. Satz 3:6 und danach auch den Match-Tie-Break mit 7:10. Das 1. Doppel   musste sich im 2. Satz 4:6 geschlagen geben und die Weezer Damen 50 folglich eine 4:5 Niederlage einstecken.





Heimspiel gegen Moers 08

Endstand: 3:6


Ohne die Nr. 1 (H. Triebe) musste die Damenmannschaft M50 am Sonntagmorgen bei Moers 08 antreten. Die ersten Einzel gingen deutlich verloren. In der zweiten Runde lief es etwas besser. Zwei Einzel wurden nur knapp verloren (Tie-Break).  B. Runne gewann ihr Einzel im Tie-Break. Die Doppel 2 (E. Bousart/B. Runne) und Doppel 3 (M. Janssen/G. Bohn) gewannen ihr Spiel gerade noch rechtzeitig vor dem starken Regen in 2 Sätzen.