Wir begrüßen Euch

"in der  verrückten Tenniswelt des TSV Weeze"

und freuen uns, dass ihr vorbeischaut und

wünschen euch viel Spaß beim Stöbern.

Euer Vorstand

Neueinsteiger willkommen.

Einfach Dienstags  oder Freitags (April-Oktober) gegen 18 Uhr vorbeikommen.

 

 Aktuelles auch von uns auf Facebook!!! 

 

 

 

Anfahrt Sommermedenspiele gibt es hier...

 

Hier: Spielplan Sommer  und oben rechts Sommer 2018 auswählen

 

Es läuft...

Tabelle für Herren, Zweite Verbandsliga, Gruppe D, Bezirk V

RANG VEREINS NR VEREINSNAME SP PUNKTE MATCHPUNKTE SÄTZE SPIELE
1 1097 TSV Weeze 1910/19, TA 4 4 12 : 12 28 : 26 225 : 185
2 3054 TC Hösel e.V. 3 4 11 : 7 24 : 16 149 : 141
3 5037 Tennisclub Bredeney e.V. Essen 3. 3 4 10 : 8 23 : 18 170 : 154
4 3006 Düsseldorfer Sport-Club 1899 e.V., TA 4 3 12 : 12 27 : 29 217 : 218
5 4060 SV Bayer Wuppertal e.V., TA 2. 3 3 9 : 9 21 : 22 168 : 157
6 2037 Mülheimer TV am Kahlenberg e.V., Mülheim 3 2 6 : 12 13 : 25 98 : 172

 Saisonabschluß 2017

 Ehrung der punktbesten Spieler 2017 mit Preise

  • Rückblick auf die Medensaison aller Mannschaften

  • Grillen

  • Dart- und Kickerturnier mit Preise

  • Party

 

Geplant und ausgerichtet von der 1.Herrenmannschaft

 

 Wann: 30.10.17 19Uhr

 

Wo: Tennishaus

 

Wer: ALLE Mitglieder und Freunde

 

Kosten: 10€ (+ 5€ Turniergebühr) / Frauen die Hälfte

Anmeldung bei den Mannschaftsführern oder bei einem Vorstandsmitglied bis zum 26.10.17

 


Tennisjugendcamp 2017

Tennisabteilung des TSV Weeze

 

Die Jugenabteilung arbeitet seit Anfang 2017 mit mit dem neuen Trainer Rayk Ziegler bzw. seiner Tennisschule - “Skillz” zusammen. Der DTB-lizensierte Tennistrainer,und Student der “nachhaltigen Landwirtschaft” aus Kamp-Lintfort spielt seit seinem fünften Lebensjahr Tennis. Bis er im Alter von fünfzehn verletzungsbedingt ausfiel, spielte er leistungsorientiert im Bezirkskader des linken Niederheins mit zahlreichen Erfolgen bei Ranglistenturnieren, Kreis-, Bezirks- und Verbandsmeisterschaften und der Teilnahme am DTB Talent Cup. Heute bestreitet er als Mitglied der 1. Mannschaft des TSV Weeze Spiele in der zweiten Verbandsliga und der Bezirksliga.

Im Bereich der Jugend möchte er nun sein Wissen weitergeben und Kinder an den Tennissport heranführen.

 Mehr Fotos findet Ihr in der Galerie

Sportliche Entwicklung

Im Bereich der Jugend-Medenmannschaften ist dieses Jahr eine positive Entwicklung zu verzeichnen. In Zusammenarbeit mit dem Trainer Cedric Stanke wurde eine neue Mannschaft gegründet. Somit meldete der TSV nach langer Zeit wieder eine junge Damenmannschaft. Die Mannschaft der Jungen, wiederum betreut von Rayk Ziegler fuhr in den Medenspielen die ersten Siege ein. Seit Oktober traineren beide Mannschaften fleißig in der Halle, denn man möchte auch im neuen Jahr wieder antreten um den Erfolg auszubauen.

 

 

Nachwuchs

Zu Beginn der Saison übernahm Rayk Ziegler in Zusammenarbeit mit den zwei Grundchulen in Weeze einmalig den Sportunterricht mehrerer Klassen. Im Zuge dessen lud der TSV alle Kinder mit Interesse am Tennissport zu einem “Tag der Jugend” ein. Mit mehreren Trainern und Helfern der ersten Herren bot man den Kindern mehrere Stunden “Schnuppertraining” und Koordinations-Spiele an. Zehn neue Kinder nehmen seitdem wöchentlich am Gruppentraining teil. An diesen Erfolg möchte man im kommenden Jahr ansetzen. Dafür plant der Verein und die Tennisschule zur Zeit eine dauerhafte Kooperation mit den Weezer Schulen in Form einer Tennis-AG.

 

 

Tenniscamp

Neben seiner Arbeit als Tennistrainer versucht Rayk Ziegler die Kinder auch an ein gesundes und nachhaltiges Leben heranzuführen. Dafür veranstaltete er ein Trainingslager in den Sommerferien bei dem Sport und Gesundheit im Vordergrund stand. Fünf Tage lang trainierten 2 Trainer mit 12 Kindern in verschiedenen Übungen, Spielen und Wettkämpfen von 10:00 bis 16:00 Uhr: Tennistechnik, Kondition und Koordination.

Gemäß der alten Redewendung “ Du bist, was du isst” gab es vegetarisch, teils vegane Gerichte, mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft. Außerdem wurde eine Kräuterwanderung unternommen. Innerhalb eines kleinen Wettkampfs,bei dem es darum ging möglichst viele essbare Pflanzen zu finden, erkundeten Kinder und Trainer Wald und Felder.

Mit einem gemeinsamen Abend inklusive Übernachtung wurde das Trainingslager beendet: Es gab ein kleinen Kochkurs,man aß zusammen und ließ den Abend nach der Nachtwanderung mit einem Film im Tennishaus gemütlich ausklingen.


Super Stimmung. Die Turnierleitung bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren für die tolle Unterstützung. Ohne Euch wäre so ein Event nicht möglich gewesen. Es wird schwer, dass nächstes Jahr zu toppen!!!

 

 

 

Gefühlte 955 sehenswerte Foto`s hier: ;-)))

 

WEEZER OPEN - DIE TURNIERLEITUNG!
WEEZER OPEN - DIE TURNIERLEITUNG!

Dank an die Turnierleitung.

 

 

 

 

 

(foto: Stefan Heistermann ;-)))

4. Weezer Open war ein voller Erfolg

Vier Tage Spitzen-Tennis in angenehmer Atmosphäre bei besten Wetter.

 

Das hatten sich aber auch die Weezer Organisatoren verdient, hatten sie doch die Platzanlage für dieses Turnier extra nochmal richtig schön herausgeputzt. Zwei Blumenbeete und Blumenkästen, gesponsert Gartenbau Feegers und Thomas Philipps aus Goch, Fackeln und Feuerschalen sorgten für ein besonders Ambiente.

Da wollten die 63 gemeldeten Spieler natürlich auch ihr bestes Tennis zeigen und dies gelang in den meisten Fällen auch. Bemerkenswerte Spiele zeigte Dirk Laux vom TC Hartefeld, der auf dem Weg ins Finale der Herren 40-Konkurrenz erst Rolf Basfeld vom TC Sonsbeck und Vorjahressieger Carsten Czechau vom TV Lobberich aus dem Weg räumte. Dort war dann aber Endstation, denn Arndt van Huet von Blau-Weiß Issum spielte seine langjährige Erfahrung aus und gewann die Herren 40-Konkurrenz. 

In der Herren 30-Konkurrenz zeigte Han Bolt aus Emmerich, der auch direkt zweimal die viel höher eingestufte Gegner, Georg Kleppe aus Uedem und Sebastian Wendt vom SV Schonnebeck schlagen konnte, klasse Spiele. Thorsten Wasel aus Weeze sorgte vielleicht für die größte Überraschung, warf er doch den mehrmaligen Tielverteidiger Mike Giezenaar in der 2. Runde aus dem Turnier. Das Finale dieser Herren 30-Konkurrenz machten aber die beiden Brüder, Andre und Manuel Bossig unter sich aus. Hier hatte der Jüngere und auch drei Leistungsklassen bessere Manuel die Favoritenrolle, doch Andre wollte in diesem Finale vor heimischer Kulisse nicht klein beigeben und spielte gerade im 1. Satz sein bestes Tennis und gewann diesen dann auch mit 6:4. Es lag eine kleine Sensation in der Luft. Mitte des 2. Satzes wendete sich aber das Blatt und Manuel Bossig trumpfte mit einem 6:2 groß auf und der Matchtiebreak musste in diesem immer sehr fairen und spannenden Spiel eine Entscheidung bringen. Irgendwie hatte es den Anschein, dass Manuel nicht das Spiel zu machen wollte, bzw. konnte, doch schließlich verwertete er seinen 5. Matchball und gewann das Finale mit 12:10. Dies bedeutete, dass Manuel der erste Weezer ist, der einen Titel auf dem vereinseigenen Turnier gewinnen konnte.

Bei den beiden Hauptkonkurrenzen, dem offenen Damen und Herrenfeld, wurde in diesem noch einmal die Qualität der Teilnehmer gesteigert. Bei den Damen musste die Kreismeisterin Alexandra Nitsche sich erneut den Angriffen der für den TC Reichswalde startende Ines Kuypers stellen und gewann ebenso wie bei den diesjährigen Kreismeisterschaften ganz knapp. Im Finale musste Sie sich aber geschlagen geben. Jule Braß aus TC Moers-Asberg holte sich mit 6:1 und 7:5 den Titel der 4. Weezer Open.

In der Herrenkonkurrenz kam es im Halbfinale zum Aufeinandertreffen der beiden letztjährigen Finalisten Andrej Nitsche und Julian Schoofs. Beide mussten in Spiel zuvor alles geben um ins Halbfinale zu kommen. Andrej gewann gegen Vorjahressieger Stuart Rehfuß mit einer starken Leistung 6:3 und 6:3 und Julian musste gegen Silas Baumbach aus Orsoy sogar über dem Matchtiebreak. Trotzdem machte ihm dies im Halbfinale gegen Andrej Nitsche nicht soviel Probleme und gewann unerwartet klar mit 6:2 und 6:0. Im anderen Halbfinale kam zum Duell zweier  Weezer Mannschaftskameraden. Weezes favorisierte Nr. 1, Tom Janssen gegen  den Vereinsjugengtrainer Rayk Ziegler. Den ersten Satz konnte Tom noch knapp mit 7:5 für sich entscheiden, aber der 2.Satz ging knapp mit 6:4 an Rayk. Er witterte seine Chance, den kommenden Matchtiebreak zu gewinnen und ins Finale einzuziehen. Und so kam es dann auch, der sich immer wieder Mut zu sprechende Rayk gewann 10:8. Im Finale wartete ja Julian Schoofs, der zweimalige Weezer Champion. Bei den Kreismeisterschaften hatte Rayk schon einmal das Nachsehen und irgendwie war nach dem sensationellen Halbfinalsieg die Luft raus und Julian Schoofs gewann mit 6:1 und 6:1 zum 3. Mal das Weezer Open.

Auf der anschließenden Siegerehrung, bedankte sich Abteilungsleiter Stefan Heistermann bei allen Helfern, die an den vier Tagen in der Küche, hinter der Theke, am Grill und bei der Durchführung des Turniers geholfen haben, sowie bei den Sponsoren und Spielern, die Werbung für das Turnier gemacht haben. Der 2.Vorsitzenden des Hauptvorstand des TSV Weeze, Thomas Kempkes, lobte die Arbeit der Tennisabteilung und das gute Zusammenspiel der Abteilungen innerhalb des TSV. Sportwart Manuel Bossig gratulierte allen Siegern und Zweitplatzierten für ihre tolle Leistungen. Ein super schönes Turnier ging zu Ende und natürlich hoffen nun alle Verantwortlichen, nächstes Jahr diesen Erfolg zu bestätigen können.

 

Das 4.Turnier ist beendet!

Sieger mit einem lupenreien Hattrick:

JULIAN SCHOOFS

(LTK GW Moyland)

 

Foto: Julian (rechts) nach seinem Spiel und dem einzigen Satzverlust im ganzen Turnier gegen Silas Baumbach

 

 

 

weitere Foto`s gibt es hier ;-)


News 2017

 

Ungefährdeter Aufstieg der 1. Herren Tennismannschaft des TSV Weeze in die Bezirksliga

Die Saison ist noch nicht beendet, aber der Aufstieg ist den Weezer Tennisspieler nicht mehr zu nehmen. Ein Spieltag vor Ende der Saison konnte bei TC Moers 08, der bis dahin auch unbesiegt war, die souveräne Meisterschaft perfekt gemacht werden. Die Weezer hatten zuvor alle Spiele mit 9:0 gewonnen und somit kam es am letzten Wochenende zur ersten ernsten Prüfung. In den ersten Spielen bekamen die Spieler gute Gegenwehr, aber Manuel Bossig, Ron van der Wou und Rayk Ziegler setzen sich durch, so dass es nach der ersten Runde schon 3:0 für den TSV Weeze stand. Auch Weezes Nr.1 Cedric Stanke konnte sich in der 2. Runde gegen den Moerser Spitzenspieler durchsetzen. Ganz so einfach wollte Moers sich wohl dann doch nicht geschlagen geben und holten sich Einzel Nr. 3 und 5 gegen Paul Jansen und Andre Bossig im Champions-T-Break. So stand es nach den Einzeln 4:2 für den TSV und ein Doppelsieg musste her. Somit wurden keine taktischen Spielchen bei der Doppelaufstellung gemacht und man stellte Cedric Stanke mit Manuel Bossig zusammen auf. Andre Bossig und Weezes neuer Jugendtrainer Rayk Ziegler gingen ins 2. Doppel. Kai Janssen, der nun den verletzen Paul Jansen ersetzte, spielte mit Ron van der Wou im 3. Doppel. Angefeuert von einigen mitgereisten Weezer Zuschauern, darunter die reguläre aber leider verletzte Weezer Nr.1 Tom Janssen, konnten sich Doppel 1 und 2 durchsetzen. Dies bedeutete, dass der Aufstieg in trockenen Tücher war. Im letzten Spiel geht es beim Gladbacher HTC also um nicht mehr all zu viel, da der Vorsprung in der Tabelle mit 42:3 Punkten so groß ist, dass die Weezer Tennisspieler selbst bei einer hohen Niederlage nicht mehr eingeholt werden können. Nun freuen sich die Spieler, Abteilungsvorsitzender Stefan Heistermann und Sponsor Jürgen Borgmann schon auf die Bezirksliga und auf ein Treffen mit dem befreundeten Uedemer TC, sowie auf spannende und hochklassige Spiele im nächsten Sommer.

 

Auf dem Bild obere Reihe, Kai Janssen, Cedric Stanke, Tom Janssen, Ron van der Wou, Paul Jansen, Jürgen Borgman

unterere Reihe, Stefan Heistermann, Manuel Bossig, Rayk Ziegler, Andre Bossig und Maskottchen Bruno

Weitere Bilder in der Galerie ;-)

 

Für unsere Damen 50 und Herren30-Teams läuft es auch ganz gut. Beide Mannschaften brauchen aber noch ein Sieg gegen den Tabellenvorletzten, um das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen. Dafür hat die Herren 40 Mannschaft noch zwei Spiele die Möglichkeit. Auch sie brauchen noch einen Sieg um nicht abzusteigen.

 

http://tvn.promeden.de/sport/verein/spielplan/1097


 

 

Alt gegen Neu

 

 

Aufgrund des starken Zuwachses im Jungsektor wird die 1.Herren 30 im Sommer größtenteils mit in die offene Klasse ziehen.

Die Neuzugänge Cedric Stanke, Paul Jansen, Rayk Ziegler und Kai Janßen spielten im Rahmen eines Freundschaftsspieles gegen die Spieler der alten Herren 30.1 Wintermannschaft Tom Janssen, Manuel und Andre Bossig und Thorsten Wasel. 

 

Die alten Hasen gewannen mit 4:2.

 

 

 

 

Das 4.Weezer Open ist angelegt und es kann gemeldet werden:


 Hier der Kontakt zum neuen Weezer Vereinstrainer: http://skillz.friedi.de/

 

Tag der offenen Tür mit neuen Jugendtrainer bei der Tennisabteilung des TSV Weeze

 

Rayk Ziegler übernimmt in Weeze das Tennistraining. Obwohl er noch selber jung ist, hat er schon in Sachen Tennistraining einiges an Erfahrung gesammelt. Die Verantwortlichen der Tennisabteilung erhoffen sich einen weiteren Aufschwung bei der Jugendarbeit. Zur Zeit studiert er noch in Kleve nachhaltige Landwirtschaft und will nebenbei den Aufbau seiner Tennisschule „skillZ“ vorantreiben. In den Wochen vor Ostern besucht er die Weezer  Grundschulen und bringt den Kindern im Schulsport Tennis näher.

 

Zusammen mit den Verbandsligaspielern der neuformierten 1. Weezer Mannschaft, in der  einige Tennistrainer und auch der amtierende Kreismeister spielen, veranstaltet die Weezer Tennisabteilung am 08.04.17 ab 14 Uhr einen Jugendtag, an dem alle Kinder und Jugendliche herzlich eingeladen sind. Natürlich sind auch die Eltern herzlich willkommen und können die kostenfreie Übungsstunde ihrer Kids bei Kaffee und Kuchen von der Terrasse aus verfolgen. Die Kinder durchlaufen einen Parcour mit verschiedenen Stationen auf dem Tennisplatz an denen sie erstmals Erfahrungen beim Tennisspiel sammeln können. Außer Turnschuhe und guter Laune brauchen die Kids nichts mitbringen. Bei Regen findet der Tag in der Turnhalle des TSV statt, die nur mit Hallenschuhe betreten werden dürfen.

 

Am Ende des Tages gegen ca. 18Uhr bestreiten dann die Tennistrainer einen Showkampf, bei denen gezeigt wird, wie attraktiv das Tennisspiel sein kann, wenn man es beherrscht und viel trainiert.

 


PlÄtze sind fertig. Los geht`s....


Wintersaison 2016/17

 

Wintermedenspiele beendet

 

Die 2.H30 spielte BKB und unsere 1.H30 sogar 1.Verbandsliga. Und das Beste:

 

 

Beide Mannschaften konnten sich im Mittelfeld behaupten!!!

 

 

 Ergebnisse findet ihr hier:

http://tvn.promeden.de/sport/verein/spielplan/1097


4Tage Weezer OPEN - Erfolg auf ganzer Linie

 

Vier Tage hochkarätiges Tennis beim TSV Weeze

 

Wieder einmal meinte es der Wettergott gut, mit den Veranstaltern des Weezers Tennisturnier. Zum dritten Mal in Folge am letzten Septemberwochenende fanden die Weezer Tennis OPEN wieder bei schönsten Sonnenschein statt. Aufgrund der zahlreichenden Meldung wird das Turnier von Jahr zu Jahr größer. 2014 startete man mit zwei Herrenkonkurrenzen, 2015 kam die Damenkonkurrenz hin zu und in diesem Jahr wurden die Herren 40-Konkurrenz hinzugenommen. Über 60 Spieler und Spielerinnen, hauptsächlich aus dem Kreis Kleve gingen an Start. Aber auch Spieler mit einem weiteren Anreiseweg, z.B. aus Dellbrück oder Nettetal, fanden sich auf der klein aber feinen Tennisanlange im Weezer Sportzentrum ein.

 

Auch die Spiele waren in allen Konkurrenzen klasse! Bei den Herren warf Cedric Stanke (Moers 08) in der nightsession den an Nr.1-Gesetzten Tom Janssen vom TSV Weeze durch einen eindrucksvollen Auftritt in der zweiten Rund raus. Aber auch Kai-Uwe Angenendt vom Uedemer TC zeigte gegen seinen Vereinskameraden Andrej Nitsche eine hervorragende Leistung und zwang ihn den Matchtiebreak, den er knapp mit 7:10 verlor. Beide Spiele fanden im Flutlicht statt, was bei den Spielern sowie den Zuschauern besondere Emotionen hervorrief. Im Halbfinale traf nun Cedric Stanke auf Weezes Nr.2, Manuel Bossig. In einem spannenden Spiel setzte sich Cedric mit 6:4/6:4 gegen den nächsten Spieler vom TSV durch. Noch spannender ging es im anderen Halbfinale zu. Dort kam es nämlich zur Neuauflage des letztjährlichen Endspiels zwischen Andrej Nitsche und Julian Schoofs. Die Duplizität der Ereignisse nahm seinen Lauf, denn der Spielverlauf erinnerte doch stark ans Finale 2015. Nach einem 1:1 in den Sätzen ging es auch diesmal in den Matchtiebreak, der ähnlich eng verlief. Mit 10:7 konnte Julian wieder gewinnen. Somit lautete das Final in der offenen Klasse Cedric Stanke vs. Julian Schoofs. Der erste Satz ging 6:4 an Cedric. Doch der leicht favorisierte Julian Schoofs hatte noch ein wenig mehr Kraftreserven und entschied den zweiten Satz mit 6:2 für sich. Cedric versuchte im Matchtiebreak noch mal alles, aber Julian machte kaum noch eigene Fehler und konnte sich so über eine erfolgreiche Titelverteidigung freuen.

 

In der offene Damenkonkurrenz setzten sich bis zum Halbfinale die Favoriten durch. Dort gerieten aber dann die beiden Endspielteilnehmerinnen der letzten Kreismeisterschaften ins Wanken. Konnte sich die Laura Meuserova von Rot-Weiß Goch noch in einem hart umkämpften Spiel gegen die für den TC G/W Reichswalde startende Ines Kuypers mit 2:6 / 6:2 und 10:7 durchsetzen, musste sich die amtierende Kreismeisterin, Jana Wobus aus Issum, geschlagen geben. Elke Duivenbode siegte mit 7:5 und 6:3 und sorgte somit für ein reines Gocher Finale in dem sie ihrer Mannschaftskollegin und letztjährlichen Finalteilnehmerin, Laura Meuserova den Vortritt lassen musste.

 

In der Herren-30 und 40-konkurrenz hatten sich erfreulicherweise zwei Spieler gemeldet, die mit Ihrer Leistungsklasse 8 für interessante Anreize sorgten, zumal Beide altersbedingt eine, vielleicht sogar zwei Altersklassen höher spielen könnten. In der 30-ziger meldete Georg Verhoeven und sah sich in einem spannenden Spiel unter Flutlicht dem Weezer Thorsten Wasel gegenüber. Nach einem 6:4 im ersten Satz folgte ein 1:6 im Zweiten und einige Zuschauer dachten schon, der Kreismeister der Herren 50 müsste die Segel streichen. Doch Georg Verhoeven zeigte im Matchtiebreak all seine Erfahrung und konnte erdenklich knapp mit 12:10 ins Halbfinale einziehen. Da war dann aber Endstation. Stefan Hommel vom TC G/W Reichswalde konnte sich mit seinem druckvollen Spiel durchsetzen. Im Endspiel wartete Carsten Czechau aus Nettetal. Auch hier setzte sich Hommel, allerdings im Matchtiebreak mit 10:3, durch.

In der 40-ziger hatte Tennistrainer Rolf Theissen gemeldet. Er und die anderen drei Gesetzten konnten sich durchsetzen und trafen im Halbfinale aufeinander. Theissen konnte sich im wohl zeitlich längsten Spiel des Turniers gegen den Hartefelder Dirk Laux durchsetzen. Im anderen Halbfinale siegte Mike Giezenaar über Raimund Verfers. Im Finale musste sich dann Rolf Theissen dem jüngeren Mike Giezenaar geschlagen geben, der sich ohne Satzverlust den zweiten den Titel der Weezer Open holte.

 

Die Nebenrunden gewannen Paul Jansen (TC B/W Issum), die ehemalige Weezerin Lara Hermens (TC Dellbrück), Ron Banning (Rinderner TC) und Thilo Rothgang vom TSV Weeze.

 

Insgesamt fanden ca. 80 Spiele in über 36 Stunden auf vier Tagen verteilt auf der Platzanlage des TSV Weeze ohne Zwischenfall und sehr fair statt. Erfreulich war auch, dass fast alle Weezer Mannschaftsspieler am Turnier teilnahmen und am Grill, hinter der Theke, in der Küche und bei der Spielleitung für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Viele Spieler und Zuschauer lobten das besondere Ambiente mit nightsession, Fackellicht, Lagerfeuer und sehr guter Betreuung.

Auf der Siegerehrung überreichte Sportwart Manuel Bossig den Sieger die Preise. Abteilungsleiter Stefan Heistermann bedankte sich bei allen Helfern ebenso wie Willi Halmanns, 1. Vorsitzende des TSV Weeze, der die positive Entwicklung des Turniers mit immer mehr Teilnehmern hervorhob. Nächstes Jahr wird es bestimmt das 4. Weezer Open geben, dann vielleicht mit einer Doppelkonkurrenz. BILDER findet ihr wie immer in der Galerie!

 

Fast alle Sieger des Turniers, geehrt vom 1.Vorsitzenden des TSV Weeze, Willi Halmanns (links) sowie von Stefan Heistermann und Manuel Bossig(beide in hellblau) ;-)))

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus ;-)

+++ Achtung wegen der Nachfrage jetzt auch mit Herren 40 Wettkampf +++

Weezer Tennis aktuell:
Auch Manuel und Andre Bossig konnten die 2.Niederlage in der 2.Verbandsliga der Weezer Herren30-Tennismannschaft nicht verhindern. Nach dem 3:6 in Ohligs verloren wir auch das 2.Spiel zuhause mit 2:7. Hatte man noch im Winter Jahn Hiesfeld besiegen können, gelang den Hiesfeldern die Revanche. Dazu hatten sich die Hiesfelder aber eine neue NR.1 geleistet und dies konnte unser verletzungsgeschwächte Team nicht auffangen. Trotzdem besteht noch Optimismus d...en Klassenerhalt zu schaffen.
Auch unsere Damen 50 konnten Ihr Heimspiel gegen RW Elfgen nicht gewinnen. Das entscheidene Doppel wurde knapp verloren und somit stand am Ende ein 4:5 zu Buche.
Dafür geht der Siegeszug unserer 2. Herrenmannschaft weiter. Nach dem 9:0 in Nierswalde folgte ein 7:2 gegen Eintracht Emmerich. Nun kommt es wohl am kommenden Samstag
zu einem wegweissenden Spiel in Kranenburg.

Weitere Fotos in der Galerie!

Trotz der schlechten Wetterprognose hatten einige Kinder den Weg zu unserer Tennisanlage gefunden und waren mit Spaß und großem Einsatz bei der Sache!
Trotz der schlechten Wetterprognose hatten einige Kinder den Weg zu unserer Tennisanlage gefunden und waren mit Spaß und großem Einsatz bei der Sache!
Motivation genug? Jaaaaa!
Motivation genug? Jaaaaa!

+++++++Gelungener Saisonauftakt 2016+++++++

Mit einem leckerem Frühstück, durchgeführt von unserem Damen 50-Team, starten wir in die neue Saison. Auch das anschließende Doppelspiel sorgte für eine Menge Spaß ;-)

Protokoll zur Jahreshauptversammlung 11.03.16

Download
Protokoll JHV 11.03.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.9 KB
Download
Wochenplan Training Sommer 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.5 KB

                             Termine 2016

  Wann und wo? Was?

 

 

Saisoneröffnung:  10.04.2016 um 9.30 Uhr im Tennishaus 

 „Frühstücken im Tennishaus"

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung mit über 40 Teilnehmern.

Danke nochmals an Alle, die mitgeholfen haben. 

Bilder folgen in der Galerie.

  

 

!!! NEUEINSTEIGER UND SPIELBEGEISTERTE !!!

24.04.2016 11 -15 Uhr

"Deutschland spielt Tennis" in Weeze auf unserer Clubanlage.

Vorbeischauen, Freunde mitbringen und Schnuppertraining vereinbaren.

 

Ab dem 01.05.2016  Beginn der Medensaison

 

02.07.2016 Abschlußfeier Medensaison 2016 mit DJ Manuel

 

16.07.2016 Weezer Straßenparty

Die Tennisabteilung ist mit einem Bierpavilion vor Ort.

 

23.-25.09.2016  3. Weezer Open,

offizielles Turnier für Damen und Herren mit LK-Wertung

und „Night-Session" und Turnierparty (Sa. 20Uhr)

 

 


                  News 2015


Ein super Turnier ist zu Ende!

Ergebnisse der offenen Klasse findet Ihr unter folgenden link:

 

http://www.tvpro-online.de/component/sobipro/11109-2weezer-tennis-open?action=public&todo=tableau&mandantid=2029&vaid=21&tnid=1&tabid=0&startpos=0&endpos=20&filterva=#tndata

 

Wollt ihr Herren 30- oder die Damenpaarungen sehen, einfach anklicken!

 

Wir danken unseren Sponsoren:

Malermeister Borgmann,  Vereinsbedarf Terporten,  Alpago,  HSP STEUER Goch,  Solvoss, Bäckerei Reffeling und Thomas Philipps Markt Goch ;-)))


                            1. Herren 30: Es ist Vollbracht!!                                                         Verbandsliga, wir kooommen ;-)


       Spitzenspiel am Samstag, 09.05.15 ab 14Uhr in Weeze

Wird sich der Aufstieg in die 2.Verbandsliga der Herren-30-Konkurrenz schon am 3.Spieltag der noch so jungen Sommersaison 2015 entschieden?

Sieht man sich die bisherigen Ergebnisse an, so haben nur Rot-Weiß MG, Wickrath und unserer Team sich souverän durchgesetzt.

 

TSV WEEZE T/A vs. TC Blau-Weiss Wickrath e.V.

 

So lautet die Begegnung am Samstag. Trotz der schlimmen Verletzung von Weezes NR.3, Christian Rickes erlitt einen Achillessehnenriss im ersten Spiel,

geht man mit Zuversicht an die kommenden Aufgaben heran.

 

Gutes Tennisspiel ist garantiert!


                    2. Weezer Tennis OPEN

Nachdem das Turnier im letzten Jahr so erfolgreich und positiv aufgenommen wurde, werden wir das Turnier nicht nur wiederholen, sondern auch um eine Konkurrenz, der Damen offenen Klasse erweiteren. Dies bedeutet, noch mehr Flutlichtspiele in super Atmosphäre ;-)

 

Infos und Anmelden hier:

http://www.tvpro-online.de/component/sobipro/11109-2weezer-tennis-open?Itemid=0

 

Also, nehmt die letzte Chance wahr, Eure Leistungsklasse für die nächste Saison zu verbessern! Sammelt Punkte oder was meistens wichtiger ist, gegen Gegner zu spielen, die in euerer Leistungsklasse oder einer Besseren sind. Wir werden Spieler, (besonders bei den Herren) aus allen Leistungsklassen(LK2-12, LK13-19, LK20-23) am Start haben ;-)

 

Einen erfolgreichen Sommer wünscht

Stefan


       Weezes Tennisspieler eröffnen Saison im neuen Outfit

 

                                               herren30 2

 

Mit neuen Trikots und Trainingsanzügen, gesponsort von Malermeister Jürgen Borgmannn, geht die Herren 30–Mannschaft des TSV Weeze in die Freiluftsaison 2015.

Die Spieler bekamen den neuen Zwirn bei der Saisoneröffnungsfeier der Tennisabteilung. Dort wurde ein Doppelturnier gespielt, bei dem alle 20 Minuten neue Doppelpartner zugelost wurden. Der Spaß stand somit natürlich im Vordergrund. Bei leckerem Gegrillten konnte Paul Koenen auf den Turniersieg anstoßen.

 

Bleibt zu hoffen, dass die Spieler in den kommenden Meisterschaftspielen auch was zu feiern haben. Die erste Mannschaft tritt in der Bezirksliga an, erstmals, denn so hoch hat eine Weezer Tennismannschaft noch nie gespielt. Man sieht sich gut aufgestellt und ist guter Dinge, erfolgreich die Meisterschaft zu bestreiten.

 

Um die Termine oder Spielergebnisse der Medenspiele der Weezer Teams in der Saison 2015 anzusehen, klicke bitte den folgenden Link.

 

http://www.tvn-tennis.de/sport/mannschaftsspiele/verband-und-bezirke/sommer-2015/

 

Gebe dann unsere Vereinsnummer 1097 ein und klicke auf"Mannschaften des Vereins". Dann erscheinen unsere Mannschaften.


                   News 2014



     Eine interessante Saisoneröffnungsparty 


Eine interessante Saisoneröffnungsparty 2014und 30 Weezer Tennisspieler waren am Samstag zur offiziellen Saisoneröffung erschienen und konnten sich im Cardiotennis versuchen. Der neue Vereinstrainer Philipp Hammerschmidt gab viele tolle Einblicke in die für uns neue Art des Tennisspiels, die eine schweißtreibene und lustige Angelegenheit sein kann.

 

Beim anschließenden Showmatch zwischen Philipp und der derzeitigen Weezer Nr.1 Christian Jabobs konnte alle dann sehen, wie gut unsere beiden Spieler selber mit der Kugel umgehen können. Chris spielte beachtlich gut mit und konnte gegenhalten. Am Ende aber setzte sich der um 3-LK-Klassen besser positionierte Vereinstrainer mit 6:2 und 6:3 durch. Beide bekundeten, dass das match viel Spaß gemacht habe und es somit eine super Generalprobe auf die bevorstehende Medenspielsaison.

 

Im Anschluß wurde noch bei leckerem Essen vom Partyservice, sowie dem ein oder anderen Bierchen gefeiert.

                 News 2013


Herren 30 spielen 2013/14 erstmals die Winterhallenrunde

Um den Winter zu überbrücken spielen unsere Herren dieses Jahr erstmalig in der Halle in Goch die Winterhallenrunde des Bezirks mit.

 

In der BKB/A spielen:

Christian Jakobs, Thomas Borgmann, Mati Satka, Dominic Reuters, Jens Verhülsdonk und der "Capitano" Stefan Heistermann.

 Link zu den Terminen und Ergebnissen:

 

http://www.tvn-tennis.de/sport/mannschaftsspiele/verband-und-bezirke/winter-2014/

 

Dann einfach Weeze oder unsere Vereinsnummer 1097 eingeben!