Hier der Kontakt zum neuen Weezer Vereinstrainer: http://skillz.friedi.de/

 

Tag der offenen Tür mit neuen Jugendtrainer bei der Tennisabteilung des TSV Weeze

 

Rayk Ziegler übernimmt in Weeze das Tennistraining. Obwohl er noch selber jung ist, hat er schon in Sachen Tennistraining einiges an Erfahrung gesammelt. Die Verantwortlichen der Tennisabteilung erhoffen sich einen weiteren Aufschwung bei der Jugendarbeit. Zur Zeit studiert er noch in Kleve nachhaltige Landwirtschaft und will nebenbei den Aufbau seiner Tennisschule „skillZ“ vorantreiben. In den Wochen vor Ostern besucht er die Weezer  Grundschulen und bringt den Kindern im Schulsport Tennis näher.

 

Zusammen mit den Verbandsligaspielern der neuformierten 1. Weezer Mannschaft, in der  einige Tennistrainer und auch der amtierende Kreismeister spielen, veranstaltet die Weezer Tennisabteilung am 08.04.17 ab 14 Uhr einen Jugendtag, an dem alle Kinder und Jugendliche herzlich eingeladen sind. Natürlich sind auch die Eltern herzlich willkommen und können die kostenfreie Übungsstunde ihrer Kids bei Kaffee und Kuchen von der Terrasse aus verfolgen. Die Kinder durchlaufen einen Parcour mit verschiedenen Stationen auf dem Tennisplatz an denen sie erstmals Erfahrungen beim Tennisspiel sammeln können. Außer Turnschuhe und guter Laune brauchen die Kids nichts mitbringen. Bei Regen findet der Tag in der Turnhalle des TSV statt, die nur mit Hallenschuhe betreten werden dürfen.

 

Am Ende des Tages gegen ca. 18Uhr bestreiten dann die Tennistrainer einen Showkampf, bei denen gezeigt wird, wie attraktiv das Tennisspiel sein kann, wenn man es beherrscht und viel trainiert.

 

 

Sommer 2017 nun mit 2 Mannschaften.

 

Versöhnliches Saisonende der ersten Medenspielsaison 2016

Beim letzten Spiel der Saison in Geldern konnten die Weezer Jungs zum erstenmal eine Niederlage abwenden und dies sogar ohne Weezes Nr.1, Enrico Zinn, der krankheitsbedingt zuhause bleiben musste. Dafür kam Christian Valkyser zu seinem ersten Einzeleinsatz. An Vier gesetzt gewann er dies dann auch direkt. Da den Geldernern ein Spieler fehlte, bededeutete dies zugleich, dass den Kindern der erste Matchpunkt sicher war.  Im abschliessenden Doppel unterlagen wir knapp im Matchtiebreak, so daß am Ende ein 3:3 zu Buche stand.

Fazit:

Wenn man bedenkt, dass die Gegner im Schnitt ein Jahr älter waren und schon die 2. bis 3. Saison spielen, haben unsere Kinder gut abgeschnitten. Die Erfahrung aus den Spielen werden die jungen Spieler sehr viel weiterbringen. In keinem Training lernt man so viel, wie in einem Medenspiel!

Ein großes Dankeschön an unseren Betreuer und Fahrer Jörg van Allen sowie an die Eltern, die bei der Bewirtung der Heimspiele geholfen haben.

Christian Valkyser und Paul van Lück gratulieren sich zu einer guten ersten Medenspielsaison 2016!

 

Die erste Saison unser Junioren AK 3/4

Die ersten Punkte sind eingefahren, Paul van Lück konnte sein Einzel und sein Doppel mit Christian Valkyser gewinnen! Gratulation vom Vorstand der Tennisabteilung und vielleicht gibt es gegen  Geldern am 20.06.16 auch den ersten Sieg der Mannschaft!